#1 Curcumin von GuGo 05.01.2017 22:20

avatar

Habt ihr euch mal mit Curcumin befaßt ?

Das wohl beste Curcuma der Welt mit flüssigem Curcumin
Die Weltneuheit!!!
Curcumin als Extrakt aus Kurkuma wird traditionell in der indischen Ayurveda- und der chinesischen TCM-Medizin eingesetzt und regelmäßig in der asiatischen Ernährung verwendet. Bereits vor 5.000 Jahren wurde in indischen Schriften belegt, welche außergewöhnliche Wirkung Kurkuma als Heilpflanze entfalten kann.

Zellschädigungen effektiv vermeiden

Statt Kortison, Curcumin flüssig..........werde mal weiter suchen.

G
vielleicht hat hier schon jemand Erfahrung , wäre nicht schlecht, wenn er/sie darüber berichtet.

hier

Es ist bekannt, dass Curcumin durch seine antioxidativen Fähigkeiten diese Oxidation und die Entzündungen verhindern könnte. Das ist aber nur möglich, wenn es die Hirn-Blut-Schranke überwinden kann. In letzter Zeit gibt es zunehmend Hinweise darauf, das Curcumin genau dies kann. Eine Studie der Universität in Los Angeles (UCLA) hat gezeigt, dass Curcumin die Plaquebildung im Gehirn verhindern kann.

#2 RE: Curcumin von GuGo 06.01.2017 11:35

avatar

das habe ich heute gefunden

Freies Curcumin, so wie es in der Natur vorkommt, passiert ungehindert die Blut-Hirn-Schranke4 , die für Fremdmoleküle normalerweise nahezu undurchdringbar ist. Damit sind natürliche Curcuminoide ausgezeichnete Wirkstoffe für die Behandlung von neurodegenerativen (Autoimmun-)Erkrankungen aller Art wie beispielsweise Multiple Sklerose oder Alzheimer. Curcumin kann mithelfen, dass sich Myelin-Schichten im Gehirn, d. h. vereinfacht gesagt die „weiße Hirnsubstanz“, nicht vorzeitig abbauen und unser Hirn damit bis ins hohe Alter leistungsfähig bleib. hier

herrliches Wetter heute, d.h. raus in die Sonne

#3 RE: Curcumin von Elmi 16.02.2017 00:27

avatar

Ich esse jeden Tag ein Kurkuma-Rhizom mit schwatzem Pfeffer, ob es hilft keine Ahnung

#4 RE: Curcumin von Hase1958 16.02.2017 14:14

avatar

Ich nehme auch jeden Tag Curcumin-Kapseln (3 Früh und 3 Abends)

Da mir die fertigen Kapseln auf dauer zu teuer sind, mache ich sie selber.

Bestelle mir Curcumin-Konzentrat, Bio-Pfeffer und vegane Leerkapseln ... und dann gehts los !

Eine Kapselmaschine zur Herstellung von 100 Kapseln hab ich natürlich auch.

Auch meine OPC-Kapseln mache ich selber ... da das Curcumin ganz schön färbt, muß man höllisch aufpassen !

Nach eine Einnahme-Zeit von ca.3 Wochen waren meine Gelenkschmerzen weg ... eigentlich nehme ich sie wegen der MS

lg Ines

#5 RE: Curcumin von Leonarda 04.09.2017 19:01

avatar

Ich habe das Gewürz in der Küche stehen, und es wird oft von mir benutzt. Es kommt auch bei mir in den Kaffee, aber ob das jetzt Wunder bewirkt weiß ich nicht, aber es gibt dem essen die tolle Farbe und einen tollen Geschmack.
Hase 1958-Das ist ja toll. Wie bereitest du das alles selber her?
lg

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz