#1 Weißbuch zeigt Defizite in der Versorgung von Patienten mit Multipler Sklerose von GG 07.04.2016 09:04

avatar

Berlin – Die Versorgungssituation bei der Erstdiagnose einer Multiplen Sklerose (MS) ist in Deutschland unzureichend, weil die Neurologen an ihren Kapazitätsgrenzen angelangt sind.

Das ist uns schon lange bekannt, dass die Neurologen an ihre Grenzen angelangt sind.
mehr

lG Gudrun

#2 RE: Weißbuch zeigt Defizite in der Versorgung von Patienten mit Multipler Sklerose von Gartenfreak64 08.04.2016 11:54

avatar

nicht nur die Neurologen................das trifft doch bei allen Fachärzten zu. Seitdem es die Pauschalvergütung gibt, geht es abwärts mit der Patientenversorgung.
Hauptsache die Pharma zeigt keine Defizite.......(Ironiemodus aus)

LG
Sylvi

#3 RE: Weißbuch zeigt Defizite in der Versorgung von Patienten mit Multipler Sklerose von woody 08.04.2016 15:09

avatar

Neurologen bezogen auf MS kommen an ihre geistigen Kapazitätsgrenzen.

#4 RE: Weißbuch zeigt Defizite in der Versorgung von Patienten mit Multipler Sklerose von Gartenfreak64 08.04.2016 19:23

avatar

Zitat von woody im Beitrag #3
Neurologen bezogen auf MS kommen an ihre geistigen Kapazitätsgrenzen.


Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz