Seite 2 von 3
#26 RE: Mein Rolli von Hase1958 04.05.2014 20:29

avatar

Hallo Ihr Beiden,

... mein ZX1 hat so ein Sicherheitsstützrad, hat mir der Sani-Mann empfohlen ... Koblenz ist ein bischen weit, werde versuchen
hier in OL an einem Kurs teilzunehmen

lg Ines

#27 RE: Mein Rolli von Frappina 10.05.2014 19:37

Hier der versprochene Bericht: heute war der Rolli-Kurs der DMSG Berlin. Es war eine Gruppe von ca. 8 Teilnehmerinnen. Uns wurden ein paar allgemeine Dinge über Rollstühle erzählt. Wir haben ein paar Gymnastikübungen gemacht, die dem Rumpf guttun. Praktische Übungen mit dem Rolli waren dann Slalom fahren, eine Schwelle rauffahren/runterfahren, auf einer engen Plattform wenden, eine Steigung hoch- und runterfahren, etwas vom Fußboden aufheben. Spiele mit der ganzen Gruppe gab es auch und zum Schluss kurz Rollstuhltanz (wir sind als Gruppe zu "Sunshine Reggea" eine Choreographie gerollt).
Als Einstieg in das Thema war das prima. Das war eine einmalige Veranstaltung, für weitergehendes Training wäre dann natürlich individuell Ergotherapie notwendig. Aber ein bißchen habe ich gelernt und es war ganz unterhaltsam gemeinsam mit der Gruppe. Alles sympathische Leute.
Das war dann mein Wochenend-Event....
Ines, hast Du Dich schon irgendwo zum Training angemeldet? Und wie lebt es sich mit Deinem neuen "Luxus-Auto", hast Du bereits Oldenburg unsicher gemacht?
LG, Martina

#28 RE: Mein Rolli von GG 12.05.2014 13:20

avatar

http://i00.i.aliimg.com/photo/v0/1423091...ic_scooters.jpg


so etwas würde mir gefallen

#29 RE: Mein Rolli von Hase1958 12.05.2014 14:05

avatar

Hallo Martina, habe nächste Woche einen Termin ... ist ein Einzeltraining ! na mal sehen ... werde dann berichten
... habe festgestellt, daß das Sitzen in meinem neuen Aktivrolli doch ein völlig anderes Gefühl ist ... man hat weniger Rollstuhl um sich und ich merke, so ein Training würde
mir ein sicheres Gefühl geben !!!

Hallo Gudrun, ist ein tolles Gerährt ! ... denke für Gleichgewichtsprobleme und Füßhebeschwäche (was ich ja habe) nicht so geeignet

lg Ines

#30 RE: Mein Rolli von Hase1958 14.05.2014 17:39

avatar

... ich hatte heute ein Gespräch mit meiner KK, dacht die wollen mich veralbern ... aber nö, ist Tatsache !
... habe ja meinen neuen schicken Rollator selber bezahlen müssen, da ich nicht beim Kauf nachgefragt hatte, ob das Sani-Haus ein
Vertragspartner der TK ist ... selber Schuld oder fies vom Sani-Haus ??? ... nun habe ich ja mein Rezept noch und wollte mir nun noch einen
Rollator ohne Zuzahlung zulegen ... habe natürlich nun vorher bei der TK angerufen und wollte wissen, wo ich denn in Oldenburg
einen Rollator erstehen darf ! ... man sagte mir : in OL ist kein Sani-Haus Vertragspartner für einen Rollator, ich solle mich
an ein Medicenter in Itzehoe wenden ... (sind ja nur 274 km !!!) ich habe gedacht, das ich mich verhört habe ... wie kann denn sowas
sein ... ich finde das total bescheuert !!!

kann es immernoch nicht fassen
Lg Ines

P.S. habe nun mein Rezept+Anschreiben hingefaxt und warte auf die Dinge die da kommen !

#31 RE: Mein Rolli von GG 14.05.2014 18:29

avatar

bist du beim VDK, so etwas finde ich fies, auch das Sanitätshaus ist nicht fair,
ich würde mich bei der Techniker weiter verbinden lassen, das gibt es doch nicht.
Kopfschüttelnd

Gruß Gudrun

#32 RE: Mein Rolli von Hase1958 14.05.2014 19:17

avatar

... im Nachhinein finde ich das von dem Sani-Haus auch mies ... man hätte uns darauf hinweisen können !!! ... die wollten eben nur das Teil verkaufen, spricht nicht gerade für sie !
... für mich ist es auch unverständlich, das es in OL keinen Vertragspartner für Rollatoren gibt ... laut meiner KK der TK !!!
... kann mich sonst nicht über die TK beschweren ... ist aber schon sehr komisch ???

lg Ines

#33 RE: Mein Rolli von GG 15.05.2014 13:14

avatar

Hallo Ines,

schau mal hier, vielleicht was brauchbares dabei.

http://www.curado.de/Versorgung-Hilfsmittel-MS-24987/

hoffe, dass du weiter kommst mit deinem Rolli.

lg Gudrun

#34 RE: Mein Rolli von Hase1958 05.06.2014 14:35

avatar

hallo Leute, bin mit meinem neuen Rolli total zufrieden
... habe ihn vor dem Urlaub nochmal einwenig anpassen lassen ... supi :-)
... hatte in der "Wartezeit" im Sani-Haus einen Rolli mt angebauten Smart-Drive testen dürfen ... echt super !!! ... man gibt kurz Schwung und der Rolli
fährt bis man ihn wieder anhält oger der Akku leer ist
... da meine Armkraft stark nachgelassen hat und ich keine Steigungen oder lange Strecken ohne fremde Hilfe schaffe, habe ich meine KK angemailt und
gefragt, ob man mir so einen Zusatzmotor zu Verfügung stellen kann ... er ist auch leicht an- bzw. abzubauen
... schauen wir mal

LG Ines

#35 RE: Mein Rolli von Hase1958 12.06.2014 21:48

avatar

... hatte heute einen Anruf von meiner KK ... freu
... wollte wissen, ob ich einen Restkraftmotor für meinen Rolli bekommen kann ... die sache ist ganz einfach : ich brauch
mir nur ein Rezept vom Arzt ausstellen lassen und dann bekomm ich ein e-motion von Firma Alber
... einen Zuschuß für einen Lade-boy bekomm ich leider nicht ... da muß ich wohl mein Sparschwein schlachten
... den LB brauch ich aber, denn Rolli+e-motion= ca. 32 kg ... und ohne fremde Hilfe oder LB bekomm ich den Rolli nicht ins bzw.
aus dem Auto

LG Ines

#36 RE: Mein Rolli von andi 12.06.2014 21:54

avatar

Hallo Ines
Kannst Du noch Auto fahren ?
lg A.

#37 RE: Mein Rolli von Hase1958 13.06.2014 18:51

avatar

... ja und darüber bin ich echt froh
... wir haben uns vor 4 Jahren einen Automatik Mazda 5 gekauft, da die Kraft im linken Bein doch stark nachgelassen hat
... der Weg bis zum Auto ist zwar oft recht mühsam (kennt Ihr ja auch) ... aber, wenn ich erst im Auto sitze hab ich keine MS mehr

...bin grad dabei im Internet zu recherchieren, was besser ist : ein smart-drive oder ein e-motion für meinen Rolli ... die KK will mir ja einen e-motion bewilligen, obwohl
der reichliche 2000.- Euro teurer ist ... neige aber eher zu dem smart-drive ... werde mich am WE noch intensiv damit beschäftigen .
.. schließlich muß ich damit klar kommen

lg Ines

#38 RE: Mein Rolli von andi 13.06.2014 20:44

avatar

Hallo Ines
..."wenn ich erst im Auto sitze hab ich keine MS mehr"...
Wie - Mazda 5 ?? Ach - dann warst Du das neulich, die mich auf der A 29 mit Linksblinker und Lichthupe von der Bahn geblasen hat ?

-und ich dachte auch noch : "die muß krank sein !"
(o.k. - meinen schwarzer Humor versteht nicht jed(e)r - Du vermutlich schon, ansonsten bitte nicht ernst nehmen)

Liebe Grüße A.
P.S.: wünsche Dir weiterhin sorgen-und pannenfreie Fahrt. Ein Auto noch selbst bewegen zu können sehe ich als ein Stück Lebensqualität an...!

#39 RE: Mein Rolli von Hase1958 13.06.2014 22:40

avatar

... bin Dir absolut nicht böse
... bin zum Glück noch nicht verbittert (obwohl die Schmerzen manchmal schon nerven) ... aber bei unseren "WEHWEHCHEN" darf man den Humor nicht verlieren
und muß auch mal über sich selbst lachen können, sonst wäre es manchmal schwer zu ertragen

Lg ines

#40 RE: Mein Rolli von woody 14.06.2014 15:05

avatar

...verbittert bin ich auch nicht.
Lachen über mich kann ich auch, und zwar sehr gut.

Womit ich nur ein Problem habe, ist wenn sich "Gesunde" über meinen Zustand und meine Einschränkungen lustig machen.
Wenn das von anderen eingeschränkten kommt ist das wiederum OK, und ich kann darüber lachen und es hat nichts gehässiges.

lg woody

#41 RE: Mein Rolli von andi 14.06.2014 19:39

avatar

Hallo woody
"...Wenn das von anderen eingeschränkten kommt ist das wiederum OK, und ich kann darüber lachen und es hat nichts gehässiges."
-hast Du Dir das post gut überlegt ?
Wenn ja, dann habe ich als ebenfalls Betroffener jetzt sozusagen "Narrenfreiheit"??
Zieh Dich schon mal warm an - am besten mit Kühlweste !
Liebe Grüße Andi

#42 RE: Mein Rolli von woody 14.06.2014 22:27

avatar

...gibs mir.

lg woody

#43 RE: Mein Rolli von Hase1958 15.06.2014 13:55

avatar

... he he, bleibt mal schön cool Jungs
... das Wetter scheint Euch doch heftig zu schaffen zu machen

lg Ines

#44 RE: Mein Rolli von andi 15.06.2014 21:54

avatar

Ja - Ines, cool bleiben ist kein Problem - schließlich hatten wir ja heute Wind von Euch da oben (Nord / Nord-Ost).
Muß mich allerdings noch daran gewöhnen, daß die "coole Brise" gut für mich ist.
Im Juni bei Sonnenschein mit der Jacke draußen zu sitzen ist man "hier unten" nicht gewohnt.
Für mein Befinden ist es aber prima
Liebe Grüße Andi

#45 RE: Mein Rolli von Willi 16.08.2016 21:17

Hallo alle miteinander.

Ich möchte Euch meinen neuen Lebensgefährten vorstellen. Ein knackiger Schweizer, rollt mit mir durch dick und dünn(ich habe noch zwei Mountain-Wheels und ein Free-Wheel Vorsatzrad für ihn).

Ist er nicht ein schmuckes Kerlchen?

Gruß Willi

#46 RE: Mein Rolli von GG 16.08.2016 21:27

avatar

.War heute wieder ziemlich warm, auf der Terrasse hatten wir über 40 °, aber morgens und abends ist es sehr schön,
hoffentlich noch lange.

lg G

#47 RE: Mein Rolli von Rolly 17.08.2016 09:11

avatar

Hallo Willi,
sehr schön. Herzlichen Glückwunsch! Echt ein toller Akitivrolli. Super!! Ist er gut angepasst worden?

#48 RE: Mein Rolli von icebear 17.08.2016 10:18

avatar

moinsen Willi

dann mal los in die große weite Welt

lg Klaus

#49 RE: Mein Rolli von Hase1958 17.08.2016 15:38

avatar

... gratuliere Willi, sieht echt cool aus das Teil ... dann mal GUTE FAHRT

lg Ines

#50 RE: Mein Rolli von Willi 17.08.2016 20:56

Guten Abend Rolly, Icebear und Ines,

vielen Dank für Eure netten Kommentare.

Ja Rolly, sitzt wie eine zweite Haut.

Ich war bei "The Rolling Company" in Dortmund und kann jedem, der einen Aktivrolli braucht und es irgendwie ermöglichen kann, nur empfehlen dort zu kaufen. Sie haben sich insgesamt fast sechs Stunden Zeit für mich genommen. Zunächst habe ich mehrere Rollstühle Probe gefahren, dann wurde besprochen, was ich so im Besonderen für Wünsche habe. Daraufhin erhielt ich Angebote für zwei Rollstühle. Nachdem ich mich entschieden hatte, wurde alles genau vermessen. Dazu muss man sagen, dass die Geschäftsführerin seit 1987 im Rollstuhl sitzt und aufgrund meiner Maße und Haltung mit einem Blick gesehen hat, welche Neigung Sitzfläche, Rückenlehne und Räder haben sollten.

Als ich den Rollstuhl dann abgeholt habe, erhielt ich ein Mobi-Training, das heißt, sie haben mit mir geübt, wie ich am effektivsten fahre, Schrägen, Steigungen und Schlaglöcher meistere und vor allen Dingen, wie ich kippe (an Bordstreinkanten etc.). Zu allem gab es Getränke und Süßes nach Wunsch.

Letztendlich haben sie einen wirklich guten Preis für alles gemacht.

Entschuldigung, war jetzt vielleicht etwas viel. Die Begeisterung ist mit mir durchgegangen.

Icebear, da hast Du recht, jetzt steht Ellerhoop grundsätzlich nichts mehr im Weg.

So, genug Speicherplatz vernichtet.

Einen schönen Abend noch.

Gruß Willi

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz