Seite 1 von 3
#1 Mein Rolli von andi 04.02.2014 08:48

avatar

Damit hier mal der erste Beitrag drin steht...
Modell Agriette, prima zum Einkaufen, schlecht zum Zusammenfalten - Kasse hat nichts bezahlt !Agriette.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#2 RE: Mein Rolli von Josy 04.02.2014 09:20

IMG_0816.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Hallo,hier seht ihr meinen alten Rollstuhl...einen Sopur easy 300 mit geteilter Fußraste und höhenverstellbaren Schiebegriffen.

Es ist ein Faltrollstuhl und ich bin ihn 5 Jahre gefahren.

#3 RE: Mein Rolli von Hase1958 04.02.2014 14:11

avatar

Hallo,

hab morgen einen Termin im Sanitätshaus ... wie ja schon gesagt mein Rolli ist ne Fehlverordnung ... ich werde mich auch für einen Sopur Helium entscheiden !
... bin schon gespannt, wie der Mitarbeiter sich verhält ... meine KK meinte, ich könne die "Fehlverordung" problemlos zurück geben !!??

Lg Ines

#4 RE: Mein Rolli von günni50 04.02.2014 15:33

avatar

gugg, meine beiden e-rollis,

hab aber sogar noch 2, einen duschrolli und einen schieberolli...

#5 RE: Mein Rolli von Hase1958 11.04.2014 15:07

avatar

WO BLEIBT MEIN ZX1 ???

hab gestern im Sanihaus angerufen, wollte mal wissen, wann ENDLICH mein Neuer kommt ?!
... wenn ich sehr großes Glück habe, wird es noch vor Ostern ... denke aber eher nicht ... muß ja echt ein SUPERLUXUSTEIL werden ?!?!

lg Ines

#6 RE: Mein Rolli von Hase1958 15.04.2014 14:00

avatar

Hallo ... hab erst mal nen neuen Rollator ! ... ist bedeutend leichter, als mein Alter (hatten wir mal irgendwann Privat gekauft, eigentlich für meine Mutsch)
... der ganze Spaß hat uns insgesamt 350,- gekostet (da sind schon 100,- von der KK abgezogen), haben gleich noch Gummireifen (30,-) anbringen lassen und ein Tablett (40,-)
brauch ich ja auch noch ... das ist jetzt mein OSTERGESCHENK ... freu mich !

IMG_3652.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) ... da ich festgestellt habe mit Rollator doch besser laufen zu können, als mit Gehhilfen, bin ich über meinen Schatten
gesprungen ... ist mir jetzt egal, ob andere komisch gucken

lg Ines

P.S. meinen ZX1 (Rollstuhl) werde ich , so wie es aussieht, erst nach Ostern bekommen ... dauert aber auch lange !!!

#7 RE: Mein Rolli von woody 15.04.2014 19:56

avatar

...ob andere komisch gucken?
Drauf geschissen Ines!!

Hauptsache er gibt Dir mehr Mobilität.

lg woody

#8 RE: Mein Rolli von Hase1958 15.04.2014 21:01

avatar

... Du hast ja recht woody, doch eh man das erkennt oder akzeptiert muß wohl etwas Zeit vergehen

lg Ines

#9 RE: Mein Rolli von woody 15.04.2014 21:52

avatar

...stimmt Ines.
Anfangs habe ich mir auch Gedanken zu meinem besoffenen Gang gemacht und mich dafür geschämt.
Mann wird ja als fortgeschrittener MSler ja auch ein Schauspieler und gaukelt seiner Umwelt vor das alles in bester Ordnung ist.

Das mache ich nicht mehr. Sollen sie doch denken ich wäre besoffen.

lg woody

#10 RE: Mein Rolli von Hase1958 16.04.2014 14:13

avatar



lg Ines

#11 RE: Mein Rolli von Rolly 25.04.2014 19:30

avatar

Hallo Ines,

sehr gute Entscheidung. Diesen Rollator habe ich auch schon einige Jahre im Gebrauch. Ähnliche Anschaffungskosten gehabt. Aber es war und ist eine gute Entscheidung gewesen. Benutze ihn auch im Haus, vor Allem nachts.
Habe überhaupt kein Problem ihn auch draußen zu benutzen, sofern meine Beine das mitmachen.
Lg Rolly

#12 RE: Mein Rolli von Hase1958 25.04.2014 20:16

avatar

Hallo Rolly,
habe festgestellt mit dem Rollator besser/sicherer laufen zu können, als mit den Gehhilfen ... und selbständiger ist man damit auch !

... nun warte ich nur noch auf meinen ZX1 in Metallic-Braun (hört sich cool an ) ... er wurde vor 4 Wochen bestellt und
sollte eigentlich gestern geliefert werden

lg Ines

#13 RE: Mein Rolli von Rolly 25.04.2014 21:20

avatar

Hallo Ines,

Jedenfalls bist du damit sicherer. Du hast ja auch die Möglichkeit jedes Rad extra zu bremsen - komplett sicher!

Bin ja mal auf Deinen ZX1 gespannt. Soweit ich weiß ist das auch ein Adaptivrollstuhl. Meinen angepassten! Sopur Neon mußte ich an verschiedenen Stellen umschrauben, bis er endlich für mich passend war. Da gab es leider keine Hilfe oder überhaupt mal eine Nachfrage ob alles in Ordnung ist vom Sanitätshaus. Na, ich hoffe bei Dir passt dann alles.
Lg Rolly

#14 RE: Mein Rolli von Hase1958 30.04.2014 18:47

avatar

IMG_3727.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) ... hier ist er endlich !!!

#15 RE: Mein Rolli von andi 01.05.2014 07:01

avatar

Hallo Ines

SCHICK ! Metallic-braun mit Chrom-Schutzblechen !
...jetzt noch breite schwarze Pneus hinten - dann wär´s schon fast ´ne Harley...
(woody möge mir verzeihen )

Glückwunsch und liebe Grüße Andi

#16 RE: Mein Rolli von woody 01.05.2014 17:53

avatar

Herzlichen Glückwunsch Ines!!

#17 RE: Mein Rolli von Hase1958 01.05.2014 18:58

avatar

DANKE !

#18 RE: Mein Rolli von Rolly 01.05.2014 21:49

avatar

Toll Ines!

Ein toller Aktivrollstuhl! Die Lenkräder sind scheinbar dieselben, wie bei meinem Rolli. Der Kleiderschutz vermutlich aus Carbon und in Rollstuhlfarbe lackiert. Faltbar. Echt schick!. Würde ihn gern mal fahren.
Wünsche Dir viel Freude und Beweglichkeit damit. Ich kann Dir nur raten, an einem Mobilitätskurs für Rollifahrerinen teilzunehmen. Der hat mir ordentlich viel gebracht.

Übrigens:
Wir haben eine erste Flugreise mit Rolli gebucht. Bin mal gespannt, ob mein Rolli dabei heil bleibt. Wahrscheinlich werde ich die Carbonseitenteile vorher abmontieren.
Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Rolli als Flugzeug-Gepäck?

LG Rolly

#19 RE: Mein Rolli von woody 02.05.2014 12:15

avatar

Zitat von andi im Beitrag #15

...
(woody möge mir verzeihen )
...


...na klar andi!

Aber ich war nie ein Freund von breiten Pellen, eigentlich mehr Old School / Retro
Siehe meine Old Lady Baujahr 1984:


lg woody

PS: Der Rolli von Ines sieht aber auch ziemlich retromäßig aus

#20 RE: Mein Rolli von GG 02.05.2014 12:15

avatar

Hallo Rolly,

bin schon oft mit meinem Faltrolli geflogen, keine Probleme.
Du bist bestens aufgehoben, das Personal bringt dich dorthin, wo du hin mußt.
Auch das Aussteigen keine Probleme.
Viel Spaß wünscht Gudrun

#21 RE: Mein Rolli von Hase1958 02.05.2014 14:09

avatar

... freue mich über Eure Kommentare

... hallo Rolly, hatte bei der KK schon mal wegen so einem Kurs nachgefragt, leider ohne Erfolg ... kannst Du mir da vielleicht einen Tipp geben, wo ich es noch versuchen könnte ?
... Rollstuhl und fliegen hab ich noch keine Erfahrung, aber gut mal zu erfahren, ob das irgendwelche Probleme mit sich bringt ??!!
... wünsche Dir ebenfalls viel Spaß und einen super Urlaub ... und erwarte dann Deinen Kommentar, wie alles geklappt hat !?

... hallo woody, wenn mein Sohn (21) das Foto sieht flippt der aus ... er steht genau auf solche Teile !!! ... amüsiere mich jedesmal über die Reaktion (staunen,ausflippen,schreien) wenn wir im Auto sitzen und so ein Geschoß an uns vorbei fährt ... ich bekomm fast jedesmal nen Herzinfakt

lg Ines

#22 RE: Mein Rolli von Frappina 03.05.2014 00:21

Hallo Ines,
ich nehme in ca. einer Woche bei einem Rollstuhltraining der DMSG Berlin teil. Vielleicht hat Dein DMSG-Landesverband sowas auch im Veranstaltungsprogramm? Oder die DMSG kann Dir vielleicht einen Tip geben.
Ansonsten denke ich, müsste Rollstuhltraining auch bei Ergotherapeuten möglich sein, frag mal bei den Ergotherapie-Praxen nach.
Im Internet habe ich eine Ergotherapie-Praxis in Oldenburg gefunden, die Rollstuhltraining anbietet:
http://web2.cylex.de/reviews/viewcompany...mpanyId=3566357
Die Ergotherapie-Verordnung wird Dir wahrscheinlich der Arzt ausstellen, der Dir den Rollstuhl verordnet hat.
Liebe Grüße
Martina

#23 RE: Mein Rolli von Hase1958 03.05.2014 13:51

avatar

Hallo Martina, hab vielen Dank !!!!

... werde mich auf alle Fälle dort erkundigen ... bin zwar nicht ganz unerfahren, aber es ist mein erster Rollstuhl dieser Art, da
wäre so ein Training bestimmt sinnvoll !?

wünsche Dir ein schönes Wochenende
Ines

#24 RE: Mein Rolli von Frappina 03.05.2014 15:48

Hallo Ines,
vielleicht gibt es noch zusätzliche Hinweise dort, schau einfach mal.
Ich bin auch schon ganz gespannt auf das Training kommende Woche: wegen schwacher Arme fahre ich kaum selbst, ich lasse mich überwiegend schieben (ein E-Rolli kommt zurzeit nicht in Frage, da ich fünf Stufen bis zum Fahrstuhl habe). Normalerweise fahre ich Taxi und laufe kürzere Strecken mit Rollator, aber vielleicht bringt mir das Training nächste Woche trotzdem was: auch wenn ich mit Begleitperson unterwegs bin und mich schieben lasse, möchte ich zwischendurch mal selbst ein Stück fahren. Und vielleicht bekomme ich nützliche Infos, die ich den Begleitpersonen mitteilen kann. Ich werde berichten.
LG und Dir auch ein schönes Wochenende,
Martina

#25 RE: Mein Rolli von Rolly 03.05.2014 19:26

avatar

Hallo Ines,
Rollstuhlkurse findest Du auch auf der Seite des Deutschen Rollstuhl Sportverbandes e.V. unter www.drs.org, dann Mobil & Aktiv anklicken, dann Rollstuhl- und Mobilitätskurse, Termine Erwachsene aufrufen. Dort werden einige aktuelle Kurse aufgelistet. Der nächste Kurs findet z.B. am 25.5.2014 in Koblenz mit dem Kursleiter Arno Becker statt. Bei Arno Becker habe ich übrigens letzten Herbst trainiert. Man bekommt sozusagen das Handwerkzeug des aktiven Rollstuhlfahrens gelernt. Wichtig ist z.B. das Ankippen-, Bordstein-, Rolltreppefahren usw. zu erlernen. Diese Fähigkeiten sind immer nötig, wenn man allein mit dem Rolli unterwegs ist.
Kannst Dich ja mal informieren, vielleicht findet ja auch ein Training in Deiner Nähe statt.

Übrigens, verfügt Dein ZX1 über ein Sicherheitsstützrad (optional)? Das gibt es auch zum ein- und ausklappen. Es schützt vor dem Kippen nach hinten, ist zum Üben nützlich und kann bei guter Kondition dann entfernt werden (Gewichtsersparnis).

Ich wünsche Dir ein frohes und unfallfreies Fahren.
Der Aktiv- oder Adaptivrollstuhl hat seine Tücken. Es ist jedoch ein sehr befreiendes Gefühl für einen mobilitätseingeschränkten Menschen, sich wieder (fast-)komplett selbstständig fortzubewegen zu können.

Alles Gute, und
lg Rolly

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz